Körperarbeit und Tanz-Improvisation

mit Jungyeon Kim (Zeitgenössische Tanzpädagogin, Choreographin, Certified Laban Movement Analyst)

Der Kurs besteht aus einer Kombination von Körperarbeit und Tanzimprovisation. Die Körperarbeit bietet eine gut fundierte Grundlage für Körpernavigation sowie Tanz- und Bewegungstechnik, vermittelt durch Anatomie, taktile Begleitung, Übungsabfolgen und Bewegungsexploration. Aus dieser Phase und den damit verknüpften inneren Bildern und Empfindungen entwickelt sich freier Tanz, dessen Inspirationen und Impulse sich mit jedem Kurstag frisch erneuern. Der Fokus liegt auf der individuellen Tanz- und Bewegungserfahrung, wobei ergänzend und unterstützend auch weitere Lernkanäle wie Duett oder Gruppen-Interaktion miteinbezogen werden. Tänzerische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt; mitzubringen sind bewegungsfreundliche Kleidung, Socken und Decke.

 
Mittwochs Frankfurt (15.01.2020 bis 24.06.2020)
 
Wann: mittwochs 19 bis 21 Uhr,  insgesamt 20 Termine außer 25. März, 8. und 15. April, 6. Mai 2020
Wo: Ballett & Tanzstudio Balzer (Brönnerstrasse 9, Frankfurt)
5 Minuten Fußweg von der Konstablerwache sowie auch von der Hauptwache Frankfurt
Kosten: 390€   *370€ bei der Bezahlung bis 15. Dezember 2019
Anmeldung: Jungyeon Kim (kmjykmjy@gmail.com)
 
Montags Darmstadt (27.01.2020 bis 30.03.2020)
Wann: montags 18 bis 20 Uhr, insgesamt 10 Termine
Wo: Agora (Erbacherstr. 89A, Darmstadt, 1 Minute Fußweg vom Darmstadt-Ostbahnhof)
Kosten: 150€  *Schnupperworkshop am 13.01.2020 um 18 Uhr, Agora
Anmeldung: Anne Rothermel   a.rothermel(at)t-online.de

Anmeldebedingungen (Kurs Frankfurt mittwochs): Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung und der darauf folgenden Bezahlung vergeben. Bei der Überschreitung der Teilnehmenden oder der Absage des Kurses wird die bezahlte Kursgebühr komplett erstattet.
Bei Abmeldung bis zum 12. Januar 2020 wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15€ berechnet. Bei Abmeldung bis zum 2. Februar 2020 wird eine Teilgebühr in Höhe von 65€ berechnet. Danach wird die komplette Kursgebühr erhoben.
Die Teilnahme an dem Kurs geschieht auf eigene Verantwortung. Für Unfälle, Verletzung, Sachschäden oder Verlust kann keine Haftung von Seiten der Kursleiterin oder von dem Studio übernommen werden.
Die persönliche gespeicherten Daten der Teilnehmenden sind nur für interne Zwecke bestimmt und werden Dritten nicht zugänglich gemacht. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.