Ensemble Barefeet

www.ensemble-barefeet.de

Das Ensemble Barefeet setzt sich ausschließlich aus jungen Menschen mit geistigem Handicap aus dem Rhein-Main Gebiet zusammen. In seinen Produktionen beschäftigt sich das Ensemble mit gesellschaftlichen und alltäglichen Themen, reflektiert diese in der Lebenswelt der Darsterller_Innen, und bearbeitet diese mit Formen Zeitgenössischen Tanzes und Performance. Die künstlerische Leitung des Ensembles tragen Hannah Dewor und Jugnyeon Kim.

Die gemeinsame Arbeit mit dem Ensemble beginnt 2012 mit regelmäßig stattfindenden Workshops für Zeitgenössischen Tanz. Im Rahmen dieser Workshops lernen die Jugendlichen anhand von Bewegungs – und Arbeitsformen des Zeitgenössischen Tanzes Möglichkeiten kennen, ihre körperlichen Grenzen auszuloten, Potenziale zu entdecken und diese für den Selbstausdruck zu nutzen. Betont wird dabei die Rolle des Einzelnen als Individuum und als Teil der Gruppe.

Sowohl die Workshops als auch die Produktion im Jahr 2014 „Eine Art Odyssee“ und im Jahr 2016 “SchauSchau” werden von der Stiftung HandicapAid getragen. Im Jahr 2019 feierte das Ensemble die dritte Bühneproduktion “Die Nichte des Cousins meines Bruders”, getragen von Lebenhilfe Frankfurt am Main e.V. Für Info/Gastspielanfrage: http://www.ensemble-barefeet.de