BEWEGUNGSCHOR März 2020

mit Jungyeon Kim und Lea Spahn
27. März 2020 18.00 Uhr bis 29. März 2020 14.30 Uhr
250€ inkl. Vollverpflegung und Unterkunft
Kultur- und Tagungshaus Rauenthal (Eltville)

In flüssiger Zeitfolge entsteht mit Unterstützung inspirierender Anleitung aus den von den verschiedenen Teilnehmern eingebrachten Fähigkeiten ein gemeinsam zu erarbeitendes Tanzkunstwerk – ein Bewegungschor. Unser Bewegungschor versteht sich als ein Gemeinschaftswerk und fördert zugleich doch auch den individuellen Selbstausdruck. Im gemeinschaftlichen tänzerischen Zueinanderfinden verbinden wir vom Einzelnen individuell zu erarbeitende Bewegungssequenzen mit gemeinsamen Gruppenchoreographien, worin ebenfalls auch strukturierte Improvisationsphasen ihren Platz finden.

Der schöpferische Prozess beinhaltet eine weite Vielfalt von Facetten: Bewegungsfindung, Duett-, Trio- und Kleingruppenarbeit sowie Arbeit in der gesamten Gruppe. Zugleich bleibt die individuelle Einzigartigkeit erhalten, so dass jeder Mitwirkende sich mit seinem eigenen Bewegungsstil innerhalb des gemeinsamen Stückes wiederfinden kann.

Dieser Tanz- und Bewegungsworkshop richtet sich gleichermaßen an alle Interessierte jeglicher Altersstufe unabhängig von Euren tanztechnischen Fähigkeiten und Erfahrungen. Besonders eingeladen sind ebenfalls auch Tätige im Bereich Tanz- und Bewegungsvermittlung, die sich neue Herangehensweisen erschließen bzw. ihre »Toolbox« erweitern möchten.

KUTA Ausstattung

Der Kurs beginnt mit dem Abendessen am ersten Kurstag und endet mit dem Mittagessen am letzten Kurstag. Vegetarische Vollverpflegung im KUTA beinhaltet ein qualitätsvolles Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendessen. Der Saal ist angenehm und ideal für sinnliche, kreative Arbeit in Bewegung. Bei gutem Wetter arbeiten wir auch im Freien; in der Mittagspause sind Spaziergänge durch eine schöne Umgebung möglich.

Die Unterbringung erfolgt in Zimmern mit zwei Personen.

Jungyeon KimJungyeon Kim ist zeitgenössiche Tanzpädagogin, Choreographin und Certified Laban Movement Analyst. Ihre Technik und ihr Wissen über Tanz und Bewegung stammen aus auf somatischen Studien basierendem zeitgenössischem Tanz, Laban/Bartenieff Bewegungsstudien, Contact Improvisation, sowie auch langjährige Kollaborationen mit internationalen Künstlern im Bereich Improvisation, Tanz, Performance und Theater.

Lea_Spahn2Lea Spahn ist Tanzpädagogin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg. Sie lehrt und forscht aus biografietheoretischen, diversitätskritischen und phänomenologischen Perspektiven.

Anmeldeformular inkl. Anmeldebedingungen herunterladen