Jugendprojekte u.a.

Hessische Schülerakademie / Kunst und Kultur Kurs: “Running on salted coffee”

27. Juli. – 05. August 2015
BURG FÜRSTENECK
Kursleitung: Ferenc Kréti & Jungyeon Kim

Projektwoche in der Alice-Eleonoren-Schule, Darmstadt

13.-17.April 2015
mit angehenden ErzieherInnen und sozial Pädagogen in der Ausbildung

Tanz- und Performanceworkshop für Jugendliche mit Handicap

Termine: Samstags (zweimal pro Monat) ab November 2014
Workshopleitung: Hannah Dewor & Jungyeon Kim

Dieser regelmäßig stattfindende Workshop richtet sich speziell an Jugendliche mit geistiger Behinderung zwischen 14 und 20 Jahren, die lernen möchten, sich durch Tanz und Bewegung auszudrücken und tänzerisch miteinander in Aktion zu treten.
Im Workshop werden zunächst die physische Koordination und Flexibilität trainiert um sich tänzerische Bewegungsformen und –abläufe anzueignen und somit ein verbessertes Verständnis von körperlichem und musikalischem Rhythmus zu entwickeln. In angeleiteten Tanzimprovisationen finden die Teilnehmer Zugang zu differenzierten Bewegungsqualitäten und lernen ihre eigenen Ausdrucksmöglichkeiten kennen.

Zusätzlich werden alltägliche Handlungen und Situationen spielerisch so verändert, dass sie wie für eine Bühne inszeniert, ausprobiert und somit unterschiedliche performative Haltungen erfahren werden können. In diesem Zusammenhang spielt auch die Beziehung von Stimme (Sprache, Gesang) und Bewegung eine Rolle. Neben diesen tanztechnischen und künstlerischen Trainingsprinzipien steht vor allem der Spaß an (gemeinsamer) Bewegung im Vordergrund.
Weitere Information und Anmeldung: Franziska Baumgartl  stiftung@handicapaid.de

Pädagogischer Arbeitskreis Schultheater

11.-12.Oktober 2014
Kursleitung: Dr. Ulas Aktas & Jungyeon Kim

Im Rahmen des Workshops sollen unterschiedliche choreographische und improvisatorische Arbeitsmethoden, die vor allem Partizipation und Selbstbestimmung im Rahmen von Performancearbeit mit Jugendlichen ermöglicht, vorgestellt und erprobt werden. Ziele des Workshops sind, die Exploration der performativen (körperlich-sinnlichen und szenisch-situativen) Wirklichkeitsdimensionen und Zugänge zu entwickeln mit Kindern und Jugendlichen an der Entwicklung ihrer eigenen künstlerischen Erfahrung zu arbeiten. Der Performanceworkshop soll aber vor allem Freude am Spiel mit der gestalterisch performativen Praxis machen.”

Hessische Schülerakademie / Kunst und Kultur Kurs: “Living as a teenager”

27. Juli. – 05. August 2014
BURG FÜRSTENECK
Kursleitung: Ferenc Kréti & Jungyeon Kim

Weitere Information http://www.theaterlabor-artproductions.com/living_as_a_teenager.html
Hessische Schülerakademie http://www.hsaka.de

Drei Tage Fluxus: ein Intermediales Performance-Projekt

17.-22.Juli 2014
Marienschule Offenbach am Main / Projektwoche im Rahmen des Tanz in Schulen Projektes
Kursleitung: Jungyeon Kim

“We will explore the field of intermedia performance and make a performance presentation. During the three days of workshop, we explore various media –movement, dance, voice, sound, text, and object– and create together performance materials. These materials will eventually be woven into the final presentation on the fourth day.
Our reference is the Fluxus art movement in the 60s and 70s, which challenged standards of culture at that time through experimental, genre-blurring and playful art works and events, and brought an explosion of creative energy among international artists. We take Fluxus as an inspiration, in order to begin our own journey. We get to know Fluxus by doing it!”

Interdisziplinär Workshops für Musik-Pädagogik Studentinnen

Oktober 2011, Mai 2012, Oktober 2012
Hochschule für Musik and Darstellende Kunst Frankfurt am Main
Kursleitung: Jungyeon Kim & Anastasia Kostner

supporting music pedagogues to approach to their music lessons
from interdisciplinary perspective on arts
based on holistic understanding of a person’s engagement
with firsthand experience of movement exploration and performance-making

START-Sommerakademie: “Bang! This is Real! – Mein Körper, Ich und meine Identität”

24.-30.Juli 2011
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Kursleitung: Anastasia Kostner, Erica Charalambous, Jungyeon Kim

20 Teenagers from different cities in Germany and Austria visited Frankfurt, getting to know contemporary dance art and experiencing performance-making process. The program was initiated and funded by START-Stiftung and Crespo Foundation.